Faltenbehandlung

Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox für ein frisches Aussehen

Viele Frauen und Männer wünschen sich ein jugendlich-frisches Aussehen ohne Falten, Altersflecken und schuppige Hautstellen. Mit dem Älterwerden sind Fältchen, Falten und Linien leider unvermeidbar und oft genügt es einfach nicht mehr, die Haut gut zu pflegen und mit teuren Cremes zu behandeln. Denn Schwerkraft und Mimik sowie Feuchtigkeitsmangel bewirken Lach-, Zornes- und Denkfalten und das Absinken der Gesichtszüge. Begünstigt wird die Faltenbildung unter anderem durch Sonnenbestrahlung und Tabakkonsum. Beide Negativfaktoren sollten Sie, sofern Sie Ihre Haut lieben und möglichst lang jung erscheinen lassen möchten, vermeiden.

Es gibt eine Vielzahl erprobter Verfahren zur Faltenbehandlung

Heute existieren eine Vielzahl erprobter minimal-invasiver Behandlungen, welche der sichtbaren Hautalterung entgegen treten und Falten verschwinden lassen sowie den Feuchtigkeitshaushalt der Haut wieder stabilisieren: durch Glätten von außen, Auffüllen von innen oder durch eine Einschränkung der mimischen Muskulatur (Falten-Unterspritzung) mit Hilfe eines muskelentspannenden Medikaments (Nervengift). Ob sich beispielsweise ein Peeling der obersten Hautschichten, die Unterspritzung oder eine Unterfütterung der Falte mit stabilisierter Hyaluronsäure anbietet, hängt von Ihrem individuellen Fall ab.

Bei tieferen Falten hilft als nachhaltige Faltenbehandlung oft nur ein Facelift

Bei tieferen Falten, die durch massives Absinken der Gesichtszüge entstanden sind, hilft oft nur ein Facelift. Hier wird nicht nur die Oberhaut gestrafft, sondern auch das Bindegewebe wieder angehoben.

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure-Injektion

Zu den sogenannten Fillersubstanzen, die die Haut von innen auffüllen und so Falten glätten oder Volumen erzeugen, gehört neben Eigenfett auch Hyaluronsäure. Um leichte Falten aufzupolstern, Lippenfältchen zu glätten oder den Lippen Volumen zu verleihen, verwenden wir stabilisierte Hyaluronsäure, eine sehr gut verträgliche Variante, welche unter die Falte gespritzt wird. Das Ergebnis einer Hyaluronsäure-Unterspritzung bleibt, je nach Stoffwechsel, über Monate stabil und wird dann schrittweise vom Körper abgebaut.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist eine sanfte und effektive Alternative zum operativen Lifting. Allgemeine Risiken, die durch eine Vollnarkose und die Nachbehandlung nach einer Operation bestehen können, treten bei der minimal-invasiven Behandlung nicht auf.

Hyaluron - Eine körpereigene Substanz

Als körpereigene Substanz ist Hyaluronsäure ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und aufgrund ihres hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich am Erscheinungsbild der Haut beteiligt. Mit zunehmendem Alter reduziert sich jedoch der hauteigene Hyaluronsäuregehalt. Die Folge: Die Haut verliert an Straffheit, feine Linien und Falten entstehen.

Je nach Hautareal und Anspruch erzielt man mit der Unterspritzung eine Glättung der Falten, die Modellieren von Gesichtskonturen, den Aufbau der Lippen oder ein langanhaltendes Feuchtigkeitsdepots in der Haut. Gemäß ihrem Anwendungsgebiet dienen die verschiedenen Produkte als Gewebefüller, zur Hautverjüngung oder zur Gewebeaugmentation.

Mehr Jugendlichkeit in 30 Minuten

Bei der Behandlung wird Hyaluronsäure in kleinsten Mengen in die mittlere bis tiefe Dermis injiziert. Betäubt wir lediglich lokal mit einer Creme. Das Ergebnis: die Haut erhält ihr Volumen zurück, ihre Elastizität wird verbessert, störende Linien sofort sichtbar geglättet und die Gesichtskonturen gestrafft. Dank der patentierten Stabilisierung hält der positive Behandlungseffekt im Gegensatz zu vergleichbaren Gewebefüllern bis zu 18 Monate. Das Gel wird ganz gleichmäßig über diese Zeit abgebaut und verschwindet aus dem Körper, ohne Spuren zu hinterlassen.

Die Behandlung dauert ca. 30 Minuten und kann jederzeit wiederholt werden. Hierbei wird das für das jeweilige Hautareal passende Hyaluronsäure-Gel ohne Narkose mit einer kleinen Nadel unter die Haut gespritzt. Eine Auffrischungsbehandlung empfiehlt sich, sobald Sie das Gefühl haben, dass sich die Hyaluronsäure abbaut.

Faltenbehandlung mit Hilfe einer Falten-Unterspritzung mit Botox (Nervengift)

Bestimmte als Medikament eingesetzte Nervengifte glätten die Falten der Haut durch eine gezielte Entspannung der darunterliegenden Muskulatur und sind eine besonders effektive Methode der Faltenbehandlung durch Unterspritzung. Diese gezielt eingesetzten Medikamente eignet sich besonders gut für die Behandlung von Mimikfalten um die Augen und an der Stirn.

Durch die Muskelentspannung glätten sich die Falten auf der Haut und einer weiteren Vertiefung der Falten wird vorgebeugt. Das Muskelrelaxan wird mit einer kleinen Spritze injiziert. Die narkosefreie Behandlung dauert nur wenige Minuten. Die Wirkung des injizierten Fillers endet nach ca. 6 Monaten.

Sie möchten mehr über die Faltenbehandlung erfahren?

Wie bei jedem Eingriff erläutern wir in einem eingehenden Beratungsgespräch Ihre Wünsche und Vorstellungen und entscheiden gemeinsam die für Sie beste Möglichkeit zur Erzielung eines jugendlich-frischen und natürlichen Aussehens. 

Vereinbaren Sie jetzt eine professionelle Beratung mit Dr. Schuhmann.
 

Behandlungsspektrum Dr. Karl Schuhmann

© Copyright 2016 Dr. Karl Schuhmann | Plastische Chirurgie | Ästhetische Chirurgie | Handchirurgie | Rekonstruktive Chirurgie – Hattingen • Bochum • Essen • Düsseldorf