Ulnarisrinnensyndrom

Ulnarisrinnensyndrom-Behandlung (Nervenengpass des Ulnarisnerven) in Hattingen, Essen und Düsseldorf

Bei dem Begriff Ulnarisrinnensyndrom handelt es sich um einen Nervenengpass des Ulnarisnerven oder auch Musikantenknochens im Bereich des Ellenbogens.

Da der Nerv direkt auf dem Knochen liegt, ist er leicht Schädigungen ausgesetzt. Häufiges Beugen und Strecken oder gewohnheitsmäßiges Aufstützen fördern ein Nervenengpass-Syndrom. Meist spüren die Patienten anfänglich ein leichtes Taubheitsgefühl am Ring- und Kleinfinger der betroffenen Hand. Später kann die ganze Handmuskulatur mit betroffen sein, bis hin zu einer eingeschränkten Beweglichkeit.

Die Diagnose auf Ulnarisrinnensyndrom lässt sich aufgrund der Schilderungen des Patienten bereits stellen, es ist jedoch wichtig, dass Sie sich als Erstes von einem Neurologen untersuchen lassen, der beispielsweise die Nervenleitgeschwindigkeit misst.

Die unterschiedlichen Verfahren der Ulnarisrinnensyndrom-Behandlung

Zunächst wird durch Schienen versucht, eine Druckentlastung herbeizuführen.

Bei chronischem Schmerzen muss jedoch operiert werden. Bei der Operation wird im Bereich des Ellenbogens und Richtung Unterarm das den Nerv einengende Gewebe gespalten, so dass der Nerv wieder mehr Freiheit erhält.

Eine andere Methode ist, den Nerven von seiner ursprünglichen Bewegungsbahn auf eine weniger belastende Bahn zu verlagern. In diesem Fall ist eine Ruhigstellung des Arms von 2 Wochen erforderlich. Beide Operationsmethoden sind in erster Linie darauf ausgelegt, den weiteren Verlauf des Syndroms zu stoppen, was zu 90% der Fall ist.

Welches Verfahren in Ihrem speziellen Fall bei einem Ulnrisrinnensyndrom zur Anwendung kommt, ergibt sich durch eine genaue Untersuchung.

Sie möchten mehr über das Ulnarisrinnensyndrom und seine Behandlung erfahren?

Ihre ausführliche Beratung ist uns sehr wichtig.  Vereinbaren Sie jetzt eine professionelle Beratung mit Dr. Schuhmann. Unser Praxisteam steht Ihnen montags bis donnerstags von 7:30 bis 16:00 Uhr und freitags von 7:30 bis 13:00 Uhr zur Verfügung. Beratungsgespräche über das Ulnarisrinnensyndrom und seine Behandlung können Sie zu Ihrem Komfort in Hattingen, Essen und Düsseldorf mit uns führen.

Ich berate Sie gerne zum Ulnarisrinnensyndrom und zu den Behandlungsmethoden.
 

Behandlungsspektrum Dr. Karl Schuhmann

© Copyright 2016 Dr. Karl Schuhmann | Plastische Chirurgie | Ästhetische Chirurgie | Handchirurgie | Rekonstruktive Chirurgie – Hattingen • Bochum • Essen • Düsseldorf