Tumorentfernung

Tumorentfernung der Haut

Zu den häufigsten Tumoren an der Hautoberfläche zählt mit 65 % das Basaliom (Basalzellkarzinom), ein sogenannter „Weißer Hautkrebs“, der fast nie Metastasen bildet, aber tief einwachsen und mit dem Wachstum das darunter liegende Gewebe schädigen kann. Gefördert wird seine Entstehung insbesondere durch Sonnenbestrahlung.

Eine Tumorentfernung erfolgt mit sicherem Abstand zum Gewebe

Die sicherste Methode ist die operative Entfernung des Tumors mit ausreichend Sicherheitsabstand zum gesunden Gewebe. Nach Mitteilung des Pathologen, dass der Tumor vollständig entfernt wurde, können eventuelle Gewebedefekte mittels kleiner Lappenplastiken ästhetisch verschlossen werden.

Eine Tumorentfernung kann sowohl aus gesundheitlichen als auch ästhetischen Gründen erfolgen

Eine operative Entfernung kann auch bei gutartigen Tumoren angezeigt sein, wenn sie optische oder körperliche Einschränkungen mit sich bringen. Wir bieten sämtliche Verfahren an, die wir entsprechend dem individuellen Befund auswählen. So gewährleisten wir das bestmögliche Ergebnis, wobei nicht allein die Funktion im Vordergrund steht. Genauso wichtig bei der Wahl der Operationsmethode ist ein möglichst ästhetisches Resultat.

Sie möchten mehr über Tumorentfernung erfahren?

Ihre ausführliche Beratung ist uns sehr wichtig. Vereinbaren Sie jetzt eine professionelle Beratung mit Dr. Karl Schuhmann. Beratungsgespräche über Tumorentfernung der Haut können Sie zu Ihrem Komfort in Hattingen, Bochum, Essen und Düsseldorf mit uns führen.

Hauttumore entfernen - bei uns sind Sie in guten Händen.
 

Behandlungsspektrum Dr. Karl Schuhmann

© Copyright 2016 Dr. Karl Schuhmann | Plastische Chirurgie | Ästhetische Chirurgie | Handchirurgie | Rekonstruktive Chirurgie – Hattingen • Bochum • Essen • Düsseldorf