Ultraschalltherapie

Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie - zur Straffung tiefer Hautschichten und zur Fettreduktion

Zur Hautstraffung und Faltenreduktion verwenden ich in meiner Privatpraxis in Düsseldorf die hochfokussierte Ultraschalltherapie mit dem Classys Ultraformer® HIFU Medical System (High Intensity Focused Ultrasound). HIFU steht für "Hochintensiver Fokussierter Ultraschall" und wirkt langanhaltend. Mit nur einer Behandlung und dem anhaltenden Effekt, wird nach und nach das wichtige Kollagen gebildet. Daher ist die Behandlung durch HIFU oft nur ein- oder zweimalig notwendig und wirkt bis zu einem Jahr.

Der gewünschte Straffungseffekt wird aufgrund der Energie der Ultraschallwellen herbeigeführt, die die Neubildung von Kollagen in Ihrer Haut anregt. Ihre Haut wird nach und nach straffer und fester und es entsteht ein natürlicher Lifting Effekt. Die Ultraschalltherapie mit Classys Ultraformer® HIFU Medical System konzentriert sich dabei auf die tiefen, strukturellen Hautschichten, in denen Kollagen angelagert ist. Dieses Kollagen wird während des Alterungsprozess in der Haut immer weniger. Daher verliert die Haut ihre natürliche Elastizität und erscheint zunehmend schlaffer. Die hochfokussierte Ultraschalltherapie mit dem Classys Ultraformer® HIFU Medical System setzt genau da an. Sie „repariert“ die Haut und es regt die Haut an, wieder neues Kollagen zu produzieren. Dadurch gewinnt ihre Haut wieder an Elastizität, ihr Gesicht wirkt straffer und jünger.

Welche Problemzonen können mit Ultraformer® HIFU Medical behandelt werden

Anwendungsbereiche der hochfokussierte Ultraschalltherapie (®MBA Medical System)

Das HIFU-Lifting richtet sich an alle Patienten und Kunden mit schlaffer, leicht hängender Haut im Gesicht, am Hals, am Dekolleté und am Körper. Ultraformer ® HIFU Medical Hochfokussierte Ultraschalltherapie erneuert die Haut von innen und gibt ihr ein insgesamt frischeres und strafferes Aussehen. Im ganzen Gesicht kann die Ultraschalltherapie gegen Hauterschlaffung eingesetzt werden. 

Behandelbare Areale im Gesicht und am Hals

  • Gesicht gesamt
  • Augen Unterlid
  • Krähenfüße
  • Tränensäcke
  • Wangen
  • Oberlippen
  • Stirn
  • Doppelkinn
  • Dekolleté
  • Hals gesamt

Behandelbare Areale des Körpers

  • Oberarme
  • Bauch
  • Taille
  • Bauch
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Unterschenkel

Ihre Vorteile der Hautstraffung ohne OP mit der Ultraformer® HIFU Technologie

Kollagenproduktion für straffe Haut (©MBA Medical System)

Das HIFU-System ist eine neue und innovative Möglichkeit der nicht-invasiven Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolleté. Durch die hochfokussierte Ultraschall-Energie wird der hauteigene Heilungsprozess angeregt und beschleunigt. Die Haut hilft sich durch die Bildung von neuem Kollagen selbst zu regenerieren, zu straffen und erschlaffte Hautpartien zu festigen. Dank der hochfokussierten Ultraschall-Technologie können Straffungseffekte innerhalb kürzester Zeit erzielt werden. Das HIFU System bietet eine schmerzfreie Alternative zum klassischen operativen „Facelift“.

Wie funktioniert die hochfokussierte Ultraschalltherapie?

Wie bei anderen Ultraschallverfahren wird ein glatter Ultraschallkopf über die Haut geführt und erzeugt die Ultraschallenergie welche im Gewebe freigesetzt werden soll. So wird die fokussierte Ultraschallenergie in die vorgesehenen Gewebeschichten abgegeben, um die gewünschten Straffungseffekte zu generieren. Als Reaktion auf diese Energie wird in Ihrer Haut die Neubildung von Kollagen angeregt. Die Haut wird nach und nach fester und straffer. Es entsteht ein natürlicher Liftingeffekt.

Hautstraffung ohne OP - die Behandlung mit dem Ultraformer® HIFU Medical

©MBA Medical System

Sie können einzelne Bereiche, z.B. das Gesicht, die Wangen, den Hals oder das Dekolleté getrennt oder auch in einer Sitzung behandeln lassen. Das HIFU-Lifting kann auch im ganzen Gesicht auch gegen Hauterschlaffung eingesetzt werden. Unabhängig von den zu behandelnden Arealen und der zu behandelnden Zeit, können Sie direkt nach der Behandlung wieder Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen. Die Lifting Behandlung eignet sich daher auch für die Mittagspause.

Ähnlich wie bei anderen Ultraschallbehandlungen wird ein glatter Ultraschallkopf über das zu behandelnde Areal bewegt. Die hochfokussierten Ultraschallwellen werden so gezielt in das tieferliegende Bindegewebe abgegeben, die darüber liegenden Hautschichten werden nicht getroffen. So kann die Hautstraffung und das Lifting sanft durchgeführt werden. Als Reaktion auf die Ultraschallwellen wird an der behandelten Stelle der Kollagenbildungsprozess angeregt, daher wird die Haut von innen heraus nach und nach fester und straffer. Das Ergebnis - ein natürlicher Lifting Effekt und eine jugendliche Ausstrahlung. Die auftretende Wärmeentwicklung kann ein vorübergehendes, leichtes Spannungsgefühl oder Brennen verursachen, dies bedeutet, dass sich die Wirkung in den richtigen Hautschichten entfaltet.

Die Wirkungsweise der neuesten Technologie der Ultraschall-Therapie

  • Keine Ausfallzeit
  • Keine Verletzungen der Hautoberfläche
  • Die hochkonzentrierte Energie wirkt ausschließlich in den tiefer liegenden Hautschichten
  • Die Ultraformer ® HIFU Medical erreicht eine Temperatur von 65-75°C in der gewünschten Hauttiefe von 1.5mm, 3mm, 4.5mm, 6mm und 9mm

Hautstraffung und Fettreduktion ohne Operation - die Behandlung mit dem Ultraformer® HIFU

©MBA Medical Systems

Je nach Hautpartie dauert eine Ultraformer®-Behandlung zwischen 30 und 60 Minuten, perfekt also, um sofort wieder in den Alltag zu starten, eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich.

Vor der Ultraschall-Behandlung - Hautstraffung und Fettreduktion ohne OP

Es ist keine besondere Vorbehandlung notwendig. Lediglich eventuell aufgetragenes Make-Up muss entfernt werden, damit die Haut gereinigt ist und die Behandlung beginnen kann. Ihr Arzt oder behandelnder Therapeut kann Ihnen – je nach Wunsch – eine schmerzstillende Medikation (Salbe) anbieten.

Kontraindikationen:

• UV-geschädigte und dünne Haut (ungenügendes Unterhaut-Fettgewebe)

• Aktive Akne, offene Wunden, Hautverletzungen, erhabene keloide Narben

• Implantate wie Herzschrittmachen, Unterspritzungen, Brustimplantate (im Behandlungsareal)

Vorsicht ist geboten bei Arealen mit wenig Unterhaut-Fettgewebe wie Handrücken, Knie, Ellbogen usw., damit Verletzungen der Knochenhaut vermieden werden kann. Drüsengewebe wie an der Brust und Krampfadern sind nicht für diese Therapieform geeignet.

Während der Ultraschall-Behandlung

Nach der Reinigung der Haut markiert der Arzt oder der behandelnde Therapeut die zusammen definierte und zu behandelnde Region. Anschließend wird ein Ultraschallgel aufgetragen und der Ultraformer®-Schallkopf auf der Haut positioniert. Dann bewegt der Arzt oder der behandelnde Therapeut diesen sanft nach einem speziellen Schema auf der Haut. Wo und in welcher Tiefe die Ultraschallimpulse gesetzt werden, entscheidet er anhand des Anwenderprotokolls. Wenn dann ein Signal gesendet wird, vernehmen Sie die kaum wahrnehmbaren Töne des Schallkopfes. Die mikrofokussierte Ultraschallenergie dringt in die Hautoberfläche und entfaltet ihre kollagenstimulierende Wirkung direkt in der gewünschten Gewebetiefe. Wie viele Ultraschallimpulse insgesamt gesetzt werden, variiert je nach zu behandelndem Areal und dem gewünschten Ergebnis. Während der Behandlung verspüren Sie eventuell etwas Unbehagen, Kribbeln, Stechen und Wärmeempfindung. Dies spüren Sie nur während der Energieabgabe. Die Wahrnehmung dieser „Schmerzen“ sind sehr individuell und je nach Empfindlichkeit des Patienten / Kunden.

Nach der Ultraschall-Behandlung

Das Empfinden der Behandlung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, die Ultraformer®-Patienten / Kunden fühlen sich nach der Behandlung normalerweise gut und freuen sich auf die zu erwartenden Ergebnisse. Ein leichtes Kribbeln kann spürbar sein. Eventuell ist Ihre Haut nach der Behandlung etwas rosig und erhält eine leichte Schwellung. Nach Stunden ist dies jedoch alles verschwunden. Überraschend frisch: Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder startklar, eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich. Auch ohne Make-up sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig.

Wie unterscheidet sich die Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie von Laser- und Radiofrequenzbehandlungen?

Im Gegensatz zu Laser- und Radiofrequenztherapie, die von aussen nach innen in die Haut eindringen, sendet Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie gebündelte Ultraschallimpulse präzise in die tieferen Hautschichten, ohne die Hautoberfläche zu schädigen. Die mikrofokussierte Energie des Ultraschalls erzeugt in diesen Schichten kurzfristig Wärme und regt auf diese Weise die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Das Bindegewebe wird so gefestigt und die Haut auf natürliche Weise gestrafft. Laser und Radiofrequenz arbeiten in der Regel in den oberflächlichen Schichten der Haut (z. B. feine Linien, Falten, Pigment-Veränderungen). Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie befasst sich hingegen, nebst dieser Schichten auch mit der tiefen Hautschicht, der grundlegenden Schicht, die in der kosmetischen Chirurgie beim Facelift und Körperlifting angesprochen wird.

Haben Sie Fragen zur Hautstraffung und Fettreduktion mit der Hifu-Ultraschallmethode?

Wenn Sie Fragen zur Ultraschallbehandlung haben, kontaktieren Sie mich per Mail oder telefonisch. Ich berate Sie gerne zum Thema Faltenglättung, Hautstraffung und Fettreduktion. Gemeinsam schauen wir, welche Therapien und Behandlungen für Sie sinnvoll und effizient sind. Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis.

Dr. Karl Schuhmann - Faltenglättung, Hautstraffung und Fettreduktion ohne OP
Das könnte Sie auch interessieren
 

Plastische Chirurgie Bochum Hattingen - Behandlungsspektrum Team Dr. Karl Schuhmann

© Copyright 2018 Dr. Karl Schuhmann | Plastische Chirurgie | Ästhetische Chirurgie | Handchirurgie | Rekonstruktive Chirurgie – Hattingen • Bochum • Essen • Düsseldorf