Zum Hauptinhalt springen

Festoons | Malar Bags – unschöne Schwellungen unter den Augen

Malar Bags und Festoons sind keine Tränensäcke, sondern Schwellungen und Falten über dem Jochbein, die unschön und etwas wulstig auf den Wangen liegen. Dadurch wirkt das Gesicht müde und abgespannt. Festoons und Malar Bags treten fast immer zusammen auf, da sich durch die Schwellung unter dem Auge automatisch eine Falte auf der Wange bildet.

Der Begriff „Festoons“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „Girlande“. Das ist ein treffender Begriff für das beschrieben Phänomen, da sich die Festoons wie eine Girlande unter die Augenringe und Tränensäcke legen und als tiefe Falten zu erkennen sind. Ausgeprägte Augenringe und Tränensäcke können durch eine Lidstraffung oder auch durch eine Hyaluron Behandlung gemindert weden. 

Malar Bags, auch Malar Mounds genannt, sind „Wangentaschen“, die sich als Schwellungen über dem Jochbein zeigen. Sie entstehen durch Wasseransammlungen und Fettgewebe. Auch können sie durch ein schwaches Bindegewebe, oder durch hängende Augenlidmuskeln (Musculus orbicularis oculi) entstehen. Herabsinkende Augenlidern, sogennanten Schlupflidern, können mit Hilfe einer Lidstraffung korrigiert werden. 

Wenn Sie an Festoons und Malar Bags leiden, dann kommen Sie zu Dr. Karl Schuhmann. Er bietet Ihnen die Entfernung unschöner Festoons und Malar Bags in seiner Privatpraxis in Düsseldorf an. 

Ihre Vorteile der Entfernung von Festoons und Malar Bags bei Dr. Karl Schuhmann in Düsseldorf

  • Dr. Karl Schuhmann ist Facharzt der Plastischen Chirurgie
  • Dr. Schuhmann wurde mehrfach von der Galabeautify als Experte für Plastische Chirurgie ausgezeichnet
  • Dr. Karl Schuhmann hat über 24 Jahre Erfahrung in der plastischen Chirurgie
  • Er ist seit 15 Jahren Chefarzt der Klinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie an den Augusta Kliniken Bochum Hattingen

Wie hoch sind die Kosten für die Entfernung von Festoons und Malar Bags?

Die Kosten sind abhängig von der Ausprägung der Festoons und Malar Bags und welche Behandlungsmethode zu einem positiven Ergebnis führt. Je nachdem, ob mit Hyaluron oder einer Fett-weg-Spritze behandelt wird, eine Augenlidstraffung oder auch ein Mid-Facelift erfolgen muss, variieren die Kosten stark. Die genauen Kosten für die Behandlung erhalten Sie nach eingehender Untersuchung und Beratung.

JETZT BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN      T.  0 2 1 1 - 8 7 5 9 8 3 6 0        kontakt@dr-schuhmann.de

Was ist der Unterschied zwischen Malar Bags und Tränensäcken?

Festoons und Malar Bags werden häufig mit Tränensäcken verwechselt. Tränensäcke liegen aber direkt unter dem Auge, wohingegen Festoons und Malar Bags sich zusätzlich unter den Tränensäcken oder Augenringen auf dem Jochbein zeigen.

Um Festoons, Malar Bags und Tränensäcke los zu werden, gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten mittels Laser, Ultraschall, minimalinvasiven Eingriffen oder auch chirurgischen Eingriffen.

Wodurch entstehen Malar Bags und Festoons?

Besonders Sonnenschäden der Haut können für die Bildung von Festoons und Malar Bags verantwortlich sei. Durch ein schwaches Bindegewebe werden die Schwellungen im Gesicht noch begünstigt. Ebenso wirken sich ungesunde Ernährung und zu wenig Schlaf negativ auf die Haut aus. Bei Malar Bags handelt es sich um Fettgewebe auf dem Jochbein. Durch den natürlichen Prozess der Hautalterung und dem damit einhergehenden Verlust an Muskelspannung und Elastizität im Gesicht, wird der Eindruck einer massiven Schwellung unter den Augen noch verstärkt.

Festoons und Malar Bags – die Ursachen auf einen Blick:

  • Natürlicher Prozess der Hautalterung
  • Sonnenschäden der Haut
  • Schwaches Bindegewebe
  • Ungesunde und salzhaltige Ernährung
  • Zu wenig Schlaf
  • Stress
  • Alkohol und Nikotin
  • Schlecht durchgeführte Filler-Behandlungen
  • Erblich bedingte Veranlagung
  • Wassereinlagerungen des Körpers
  • Erkältung
  • Allergien

Wie kann man Festoons entfernen?

Festoons mit Hylauron behandeln

Leicht ausgeprägte Festoons lassen sich hervorragend mit Hyaluronsäure oder einern Fett-weg-Spritze behandeln. Die Festoons werden mit Hyaluron unterspritzt, um so das Volumendefizit auszugleichen und die Wangen aufzupolstern. So erhält das Gesicht wieder ein frisches Aussehen mit mehr Volumen. Die Behandlung der Festoons mit Hyaluron lässt das Gesicht allgemein jünger wirken und zaubert ein natürliches Ergebnis. Direkt nach der Behandlung ist man wieder gesellschaftsfähig, mit längeren Ausfallzeiten ist nicht zu rechnen. Die Behandlung mit Hyaluronsäure hält ca. 12 Monate und kann wiederholt oder aufgefrischt werden. 

 

 

 

Wie kann man Malar Bags entfernen?

Malar Bags können sehr gut operativ entfernt werden. Bei diesem Eingriff wird das überschüssige Fettgewebe über einen feinen Schnitt entfernt. Wenn die Malar Bags aufgrund einer erschlafften Gesichtsmuskulatur entstanden sind, wird die Muskulatur bei diesem Eingriff ebenfalls gestrafft und die erschlaffte Haut entfernt. Durch dieses sogenannte Mid-Facelift oder Mini-Facelift wird die gesamte Wangenpartie verjüngt und angehoben. Der feine Schnitt verläuft auf Höhe des Jochbeins. Abhängig von der individuellen Wundheilung kann die Narbe bereits nach einigen Monaten gänzlich verblassen. Der operative Eingriff ist die effektivste Methode, um stark sichtbare Malar Bags und Festoons dauerhaft zu entfernen.

Malar Bags entfernen ohne OP

Malar Bags lassen sich in vielen Fällen auch sehr gut ohne OP entfernen. Bei diesem Eingriff wird das überschüssige Fettgewebe durch eine Fettweg- Spritze aufgelöst. Durch die Behandlungmit der Fett-weg-Spritze werden die Fettdepots, die zu den unschönen Schwellungen führen aufgelöst. Einmal aufgelöste Fettdepots kommen auch nicht wieder. Gut ist natürlich immer, die Therapie gegen Malar Bags mit ausreichend Schlaf, wenig Sonne und einem gesunden Lebenswandeln zu unterstützen. 

Häufig gestellte Fragen zur Entfernung und Behandlung von Festoons und Malar Bags in Düsseldorf

Vor einer Malar Bags OP wird genau mit Ihnen besprochen, welche Wünsche und Vorstellungen Sie haben und was mit einer Operation machbar ist, um so ein für Sie optimales Ergebnis zu erreichen. 14 Tage vor der Operation sollten Sie keine Schmerzmittel einnehmen, die Acetylsalicylsäure enthalten (z. B. Aspirin). Auch blutverdünnende Medikamente sollten in Absprache mit ihrem Hausarzt einige Tage vor der Entfernung der Malar Bags abgesetzt werden. Die blutverdünnende Wirkung verzögert die Blutgerinnung und kann Nachblutungen verursachen. Reduzieren Sie den Konsum von Nikotin und Alkohol vor dem Eingriff auf ein Minimum. Auch auf Schlafmittel sollten Sie möglichst verzichten. Planen Sie mindestens eine Woche Urlaub für die Zeit nach der Operation ein. Nach zwei bis drei Wochen fallen die Schwellungen des Eingriffs in der Öffentlichkeit meistens nicht mehr auf.

Der Eingriff selbst dauert etwa 30-90 Minuten. In den meisten Fällen erhalten Sie eine örtliche Betäubung sowie ein Schlafmittel. Die Malar Bags OP kann aber auch in Vollnarkose operiert werden. Über einen feinen Schnitt auf der Wange, wird das überschüssige unter der Haut liegende Fettgewebe vollständig entfernt. Die Gesichtsmuskulatur wird bei Bedarf gestrafft und die überschüssige Haut entfernt.

Der Wundschmerz nach der Entfernung der Malar Bags und Festoons kann mit einfachen Schmerzmitteln, wie z.B. Ibuprofen, behandelt werden. Es empfiehlt sich jedoch, die ersten Tage nach der OP das Gesicht zu kühlen und sich Ruhe zu gönnen. Nach 5-6 Tagen werden die Fäden gezogen. Aufgrund von möglichen Schwellungen und Blutergüssen ist die Gesellschaftsfähigkeit für etwa eine Woche eingeschränkt. Auch sollten Sie für ca. drei Wochen auf sportliche Aktivitäten verzichten. Ebenso sollten Saunabesuche und Sonnenbäder für vier Wochen vermieden werden.

Behandlung von Malar Bags und Festoons im Überblick

Anästhesie: örtliche Betäubung oder Vollnarkose, je nachdem, ob die Entfernung mittels Untersprtzung, Fettweg-Spritze oder OP durchgeführt wird

OP-Dauer: 60 – 90 Minuten

Behandlung: ca. 20 Minuten

Klinik: ambulant oder stationär

Nachbehandlung: Kühlung 1 – 2 Tage

Fäden ziehen: bei einem operativen Eingriff nach 5 – 6 Tagen

Ausfallzeit: bei einer OP nach ca. 1 Woche, bei einer Unterspritzung oder Fettweg-Spritze keine

Gesellschaftsfähigkeit: bei einem operativen Eingriff nach 5 - 10 Tagen, sonst direkt nach der Behandlung

Arbeitsfähigkeit: bei einer OP nach 2 Tagen

Verzicht auf Sport: bei einer OP nach ca. 3 Wochen

JETZT BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN      T.  0 2 1 1 - 8 7 5 9 8 3 6 0        kontakt@dr-schuhmann.de

Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie

Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie
Dr. med. Karl Schuhmann
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf

T +49 (0) 211 875 98 360
F +49 (0) 211 875 98 361
E kontakt@dr-schuhmann.de

Sie haben Fragen zur Behandlung von Festoons und Malar Bags?

Wenn Sie über eine Behandlung nachdenken, um Ihre Malar Bags und Festoons entfernen zu lassen, dann vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin. Ich freue mich, Sie in meiner Privatpraxis in Düsseldorf oder in meiner Klinik in Hattingen zu begrüßen.

Behandlungsmöglichkeiten, die Sie interessieren könnten: