Zum Hauptinhalt springen

Hifu-Behandlung zur Fettreduktion und Körperstraffung ohne OP

Eine wichtige Entwicklung in der ästhetischen Chirurgie stellt der Trend von nicht-invasiven Behandlungsmethoden dar. Der Wunsch, ohne Ausfallzeiten und Risiken, Körper und Gesicht zu optimieren, steht dabei im Fokus.

Zur Körperstraffung und Fettreduktion ohne OP verwende ich in meiner Privatpraxis in Düsseldorf die hochfokussierte Ultraschalltherapie mit dem Classys Ultraformer® HIFU Medical System (High Intensity Focused Ultrasound). HIFU steht dabei für "Hochintensiver Fokussierter Ultraschall". Die hochfokussierte Ultraschalltherapie ist eine effiziente Behandlungsmethode zur Hautstraffung ohne OP und zur Körperstraffung ohne OP. Bei dieser neuesten und sehr effizienten Methode der Körperstraffung, dringt die gebündelte Ultraschallenergie bis in die tiefen Hautschichten ein. Dadurch wird in diesen subkutanen Hautschichten Wärme erzeugt, die die Fettzellen zum schmelzen bringt.  Mit der Hifu-Behandlung können unterschiedliche Körperteile gestrafft werden, wie z.B. Oberarme, Bauch, Oberschenkelinnenseiten, Knie sowie noch viele weitere Bereiche des Körpers

Die Hifu-Ultraschalltherapie kann auch bei Falten im Gesicht und zur Straffung des Gesicht angewendet werden. Die Hautstraffung ohne OP ist eine sehr effiziente Methode zur Gesichtsstraffung und wird auch als Facelift ohne OP bezeichnet. Kleine Fettpolster am Kinn können mit der Hifu-Behandlung in Düsseldorf ebenfalls beseitigt werden. 

Wie wirkt Hifu?

Die hochfokussierten Ultraschallwellen werden gezielt in das Bindegewebe abgegeben. Sie erzeugen dort einen thermomechanischen Effekt. Die entstandene Hitze zerstört das Fettgewebe. Das Fett beginnt zu schmelzen und wird anschließend auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden. Die Hifu-Behandlung verläuft sanft und schonend, benachbartes Gewebe oder die Epidermis werden nicht beschädigt.

Wie hoch sind die Kosten einer Hifu-Behandlung?

Die Kosten einer Hifu-Behandlung werden individuell nach der Größe und der Menge der zu behandelnden Körperareale berechnet. Den genauen Preis für Ihre Hifu Wunschbehandlung können wir Ihnen nach eingehender Untersuchung und Anamnese nach unserem Beratungtermin mitteilen.

Welche Problemzonen können mt der Hifu-Behandlung behandelt werden?

Am Körper ist die Hifu-Behandung eine effiziente Therapie zur Fettreduktion an Bauch, Beinen, Hüfte und Po. Gleichzeitig wird durch die Hifu-Behandlung die Haut an diesen Problemzonen gestrafft. Der Ultraformer® HIFU Medical erneuert die Haut von innen und gibt ihr ein insgesamt frischeres und strafferes Aussehen. Im ganzen Gesicht kann das Hifu-Lifting zur Hautstraffung und Faltenreduktion eingesetzt werden. Auch bei der Cellulite-Behandlung werden mit der Ultraschalltheraphie sehr gute Ergebnisse erzielt.

 

 

Was muss ich vor der Hifu-Ultraschallbehandlung in Düsseldorf beachten?

Vor der Hifu-Behandlung zur Fettreduktion ohne OP in unserer Praxis in Düsseldorf, ist keine besondere Vorbehandlung notwendig. Auf Wunsch können Sie vor der Behandlung, besonders beim Hifu-Lifting im Gesicht, eine schmerzstillende Salbe auftragen. Wir haben eine spezielle schmerzlindernde Salbe für die Hifu-Behandlung entwickelt, die Sie von uns vor der Behandlung erhalten. Diese sollte ca. 1 Stunde vor der Behandlung aufgetragen werden. Für die Körperbehandlung mit Hifu-Ultraschall ist meistens keine schmerzstillende Salbe notwendig.

Was muss ich nach der Hifu-Behandlung in Düsseldorf beachten?

Das Empfinden der Behandlung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, die Ultraformer®-Patienten fühlen sich nach der Behandlung normalerweise gut und freuen sich auf die zu erwartenden Ergebnisse. Ein leichtes Kribbeln kann spürbar sein. Eventuell ist Ihre Haut nach der Hifu-Behandlung etwas rosig und erhält eine leichte Schwellung. Nach Stunden ist dies jedoch alles verschwunden. Überraschend frisch: Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder startklar, eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich. 

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin zur Hifu-Behandlung

Behandlungsareale Hifu-Behandlung im Überblick

Am Körper

  • Vorder- und Rückseiten der Oberschenkel straffen
  • Oberschenkelinnenseiten straffen
  • Oberarme – Oberarmstraffung bei Winkearmen
  • Hüften - Fettreduktion ohne OP
  • Bauch – Bauchstraffung ohne OP
  • Achseln – Achselfett beseitigen
  • Rücken - BH-Speck entfernen
  • Waden – Fettreduktion
  • Knöchel - Fettreduktion

 

Im Gesicht und am Hals

  • Augen - Krähenfüße & Tränensäcke
  • Augenbrauen - Augenbrauenlifting
  • Wangen – Wangenstraffung, Nasolabialfalten
  • Jawline – Definition der Gesichtskontur
  • Oberlippen – Raucherfältchen, Marionettenfalten
  • Stirn - Stirnstraffung
  • Doppelkinn – Fettreduktion und Definition der Kinnregion
  • Dekolleté – Straffung des Dekolletés
  • Hals gesamt - Halsstraffung

 

Körperformung mit dem Classys Ultraformer III®

Drei Patronen wurden zur Körperformung mit Hifu Ultraschall entwickelt, die eine Hauttiefe von 6mm, 9mm und 13mm und eine Stärke von 2 MHz Frequenz erreichen. Jede Patrone liefert ausschließlich seine Energie auf den Zielbereich mit durchschnittlich 65 Grad Celsius auf die Koagulationszone. Durch diese hohe Energie lassen sich selbst hartnäckige Fettzellen zerstören. Daher ist die hochfokussierte Ultraschalltherapie mit dem Classys Ultraformer III® System aufgrund seiner makrothermischen Effekte besonders zur Behandlung von Cellulite sowie hartnäckigen Fettpolstern an Bauch, Hüften und Oberschenkeln geeignet. Die behandelten Bereiche werden so gefestigt und konturiert.

Ultraschall Bodyforming und Hautstraffung ohne OP

Häufig gestellte Fragen zur Hifu-Behandlung in Düsseldorf

Wie bei anderen Ultraschallverfahren wird ein glatter Ultraschallkopf über die Haut geführt und erzeugt die Ultraschallenergie welche im Gewebe freigesetzt werden soll. So wird die fokussierte Ultraschallenergie in die vorgesehenen Gewebeschichten abgegeben, um die gewünschten Straffungseffekte zu generieren. Als Reaktion auf diese Energie wird in Ihrer Haut die Neubildung von Kollagen angeregt. Die Haut wird nach und nach fester und straffer. Es entsteht ein natürlicher Liftingeffekt.

  • Keine Ausfallzeit
  • Keine Verletzungen der Hautoberfläche
  • Die hochkonzentrierte Energie wirkt ausschließlich in den tiefer liegenden Hautschichten
  • Die Ultraformer ® HIFU Medical erreicht eine Temperatur von 65-75°C in der gewünschten Hauttiefe von 1.5mm, 3mm, 4.5mm, 6mm und 9mm
  • Vorsicht ist geboten bei Arealen mit wenig Unterhaut-Fettgewebe wie Handrücken, Knie, Ellbogen usw., damit eine Verletzung der Knochenhaut vermieden werden kann.
  • UV-geschädigte und sehr dünne Haut sollte nur nach Rücksprache behandelt werden.
  • Aktive Akne, offene Wunden, Hautverletzungen, erhabene keloide Narben sind kontraindiziert.
  • Areale mit Implantaten, wie Z.B. Herzschrittmacher oder Brustimplantate, sind von der Behandlung ausgeschlossen.

Nach der Reinigung der Haut markiert der Arzt die zusammen definierten und zu behandelnde Region. Anschließend wird ein Ultraschallgel aufgetragen und der Ultraformer®-Schallkopf auf der Haut positioniert. Dann bewegt der Arzt oder der behandelnde Therapeut diesen sanft nach einem speziellen Schema auf der Haut. Wo und in welcher Tiefe die Ultraschallimpulse gesetzt werden, entscheidet er anhand des Anwenderprotokolls. Wenn dann ein Signal gesendet wird, vernehmen Sie die kaum wahrnehmbaren Töne des Schallkopfes. Die mikrofokussierte Ultraschallenergie dringt in die Hautoberfläche und entfaltet ihre kollagenstimulierende Wirkung direkt in der gewünschten Gewebetiefe. Wie viele Ultraschallimpulse insgesamt gesetzt werden, variiert je nach zu behandelndem Areal und dem gewünschten Ergebnis. Während der Behandlung verspüren Sie eventuell etwas Unbehagen, Kribbeln, Stechen und Wärmeempfindung. Dies spüren Sie nur während der Energieabgabe. Die Wahrnehmung dieser „Schmerzen“ sind sehr individuell und je nach Empfindlichkeit des Patienten.

Im Gegensatz zu Laser- und Radiofrequenztherapie, die von aussen nach innen in die Haut eindringen, sendet Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie gebündelte Ultraschallimpulse präzise in die tieferen Hautschichten, ohne die Hautoberfläche zu schädigen. Die mikrofokussierte Energie des Ultraschalls erzeugt in diesen Schichten kurzfristig Wärme und regt auf diese Weise die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Das Bindegewebe wird so gefestigt und die Haut auf natürliche Weise gestrafft. Laser und Radiofrequenz arbeiten in der Regel in den oberflächlichen Schichten der Haut (z. B. feine Linien, Falten, Pigment-Veränderungen). Ultraformer ® HIFU Medical hochfokussierte Ultraschalltherapie befasst sich hingegen, nebst dieser Schichten auch mit der tiefen Hautschicht, der grundlegenden Schicht, die in der kosmetischen Chirurgie beim Facelift und Körperlifting angesprochen wird.

Je nach Hautpartie und Ausmaß der Behandlung dauert eine Ultraformer®-Behandlung zwischen 10 Minuten (Augenbrauen) bis zu 50 Minuten (Straffung der Haut im gesamten Gesicht-, Kinn- und Halsbereich). Unabhängig von der zu behandelnden Zone kann man direkt nach der Behandlung wieder seinen gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Das komplette Ergebnis und der ganze Effekt der Behandlung tritt innerhalb von 2-6 Monaten nach der Behandlung auf. Diese Zeit braucht die Haut, um die Kollagenfasern zu reparieren und neu zu bilden. Die Haut wird schrittweise straffer, alte und unerwünschte Falten werden reduziert. Die HIFU–Ultraschallbehandlung wirkt langanhaltend. Daher ist die HIFU-Behandlung oft nur ein- oder zweimalig notwendig und wirkt bis zu zwei Jahren. Die Ergebnisse der Behandlung des HIFU Lifting sind dabei immer abhängig vom Zustand des Gewebes.

Die Haut altert jedoch auch weiterhin. Zukünftige Fine-Fresh-Up-Behandlungen können dabei helfen, mit dem, für jeden einzelnen unterschiedlich ablaufenden Alterungsprozess, Schritt zu halten. So kann man individuell auf einzelne Zonen eingehen und diese je nach Alterungsgeschwindigkeit mit einer kurzen Behandlungssequenz korrigieren. So verteilen Sie Zeit und Kosten in Etappen.

HIFU – Hochintensiver Fokussierter Ultraschall wirkt langanhaltend. Mit nur einer Behandlung, werden kleinere Fettdepots geschmolzen und auf natürliche Weise im Körper abtransportiert. Zur Hautstraffung wird nach und nach das wichtige Kollagen gebildet. Daher ist die Behandlung durch HIFU oft nur ein- oder zweimalig notwendig und wirkt durch den anhaltenden Effekt bis zu zwei Jahren.

 

 

Hifu Behandlung in Düsseldorf

Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie
Dr. med. Karl Schuhmann
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf

Jetzt anrufen   Jetzt Beratungstermin vereinbaren